Aktuelles

Die Anmeldefrist für sächsischen Vereine, Verbände, Institutionen und Interessengemeinschaften, die beim 25-jährigen Jubiläum des „Tages der Sachsen“ vom 2. bis 4. September in Limbach-Oberfrohna dabei sein und eine Förderung beantragen möchten, ist am 1. März 2016 abgelaufen.

Das "Tag der Sachsen"-Team präsentierte sich auf zahlreichen Messen und Veranstaltungen. Im Januar waren wir unter anderem beim "Reisemarkt Chemnitz", der "Reise und Freizeit Zwickau", dem "Dresdner Reisemarkt" sowie der "Grünen Woche" in Berlin dabei.

Seit Mitte Dezember stehen an allen Ortseingängen der Stadt Werbeschilder für den „Tag der Sachsen“. Sie sollen alle Gäste auf das anstehende  Volksfest hinweisen und werden später noch mit den Logos der Hauptsponsoren ergänzt.

Begleitend zum „Tag der Sachsen“ gibt die Sächsische Numismatische Gesellschaft jedes Jahr eine Sachsentags-Medaille heraus,

Zusätzlich zum bereits schon angebotenen Maskottchen LIMBO werden nun auch alle anderen Werbeartikel für den "Tag der Sachsen 2016" im Bürgerbüro verkauft.

Wer also noch ein Mitbringsel oder ein kleines Geschenk sucht, kann zwischen Tasse, Einkaufschip, Kinder-T-Shirt, Regenschirm oder Regencape auswählen. Außerdem gibt es natürlich auch Aufkleber, Kugelschreiber und Postkarten zum kostenlos mitnehmen, um für die Stadt und das größte sächsische Volksfest bei Freunden und Bekannten zu werben.

Auch bei der 13. Ausgabe der Reisemesse "ReiseGenuss" des Regionalverkehr Erzgebirge warb die Stadt Limbach-Oberfrohna mit ihrem Infostand für den "Tag der Sachsen".

Aufkleber, Postkarten, Flyer... wurden dem Team vor Ort aus den Händen gerissen und viele nette Gespräche geführt. Besonderen Anklang fand das Quiz über L.-O. bei dem es zahlreiche, tolle Preise zu gewinnen gab.