Aktuelles

DVD „Tag der Sachsen 2016“
Der „Tag der Sachsen 2016“ ist nun bereits Geschichte, von dem viele schöne Erinnerungen, Fotos und Videos geblieben sind. Wer das Wochenende gern noch einmal erleben und sich auch für später bewahren will, dem sei die neue DVD ans Herz gelegt, die seit Anfang November im Bürgerbüro - Ihre Stadtinformation erhältlich ist. Auf dieser wurde das gesamte Festwochenende vom Team des KabelJournals Röhrsdorf mit mehreren Kameras eingefangen. Aus dem Material entstand eine fast zweistündige DVD, die einen
Überblick über alle drei Tage bietet und als besonderes „Bonbon“ in über 20 Minuten die Highlights und vor allem die lokalen Akteure des Festumzuges zeigt. Für 15 Euro ist diese sicher nicht nur eine schöne Erinnerung, sondern auch ein passendes Geschenk.

stadtinfo kalender DVD

Kalender 2017
Ebenfalls für 15 Euro gibt es ganz neu den Kalender „Limbach-Oberfrohna 2017“ mit großformatigen Stadtansichten zu kaufen, der von einem Chemnitzer Verlag gestaltet und in Limbach gedruckt wurde. 

Weitere Geschenkideen
Aber auch über diese Neuheiten hinaus bietet das Team des Bürgerbüros - Ihre Stadtinformation jede Menge Souvenirs an, die als Geschenk zum Geburtstag, für den Nikolausstiefel oder zu Weihnachten für Freude sorgen. Kinder freuen sich sicher besonders über einen kuschligen LIMBO oder einen Schlüsselanhänger des niedlichen Stadtmaskottchens. Auch LIMBO-Basecaps und T-Shirts sind im Angebot. Ganz besonders sind die im Erzgebirge hergestellten Kerzenständer mit einer LIMBO-Figur, die
mittels Stecksystem auch gerne je nach Jahreszeit neu dekoriert werden können. Auch Glücksbringer, Räuchermann oder lustige Pinguine sind aus erzgebirgischer Herstellung im Angebot. Zudem können weitere Tiere des beliebten Amerika-Tierparks als Plüschtiere erworben werden, aber auch regionale Spezialitäten, wie Honig und Likor dürfen nicht fehlen. Kleine Bonbondöschen und Zollstöcke mit stadttypischen Motiven werden ebenfalls gerne nachgefragt. Wer zudem etwas für den guten Zweck tun möchte, kann im Bürgerbüro - Ihre Stadtinformation auch den 2017er Kalender des Damen Lions-Clubs erwerben.

Das Team des Bürgerbüros - Ihre Stadtinformation im Rathaus, Erdgeschoss Haus B, berät Sie gern.
Öffnungszeiten:
Montag 9:00 – 12:00 Uhr
Dienstag 9:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag 9:00 – 18:00 Uhr
Freitag 9:00 – 12:00 Uhr
Jeden 1. und 3. Samstag 9:00 – 12:00 Uhr

Viele Nachfragen haben uns erreicht, wann kommt denn endlich die DVD zum "Tag der Sachsen" in Limbach-Oberfrohna?
Die Produktion läuft derzeit auf Hochtouren und wir warten gespannt auf die für Ende Oktober angekündigte Lieferung.
Der Verkaufsstart wird aller Voraussicht nach am 1.11.2016 erfolgen. Erhältlich ist die DVD dann in unserer Stadtinformation. 

Unzählige jubelnde Zuschauer säumten die mehr als drei Kilometer lange Strecke, die der Festumzug zum 25. Tag der Sachsen durch das Stadtgebiet von Limbach-Oberfrohna führte. Die Vorhut bildeten die 25 Teilnehmer des Jubiläumslaufes.

Unter den Themenkomplexen „Limbach-Oberfrohna wirkt …historisch, …sächsisch, … partnerschaftlich, … hilfsbereit, …natürlich, … zukünftig, …sportlich, …fröhlich und … mobil“ reihten sich die rund 3.600 Teilnehmer ein. Mit 168 Bildern zeigten Vereine, Schulen, Städte, Verbände und viele mehr, wie vielfältig das Leben in unserer Stadt und in Sachsen ist. Vom Einrad bis zum Mehrachser fuhren die Teilnehmer über die Strecke, andere liefen, tanzten, sprangen oder boten verschiedenste sportliche, lustige oder rasante Einlagen dar. Mit dabei waren auch 160 Tiere, darunter Pferde, Hunde, Kaninchen und Geflügel. Der Wettergott hatte mit den Teilnehmern und Zuschauern erbarmen und stoppte den anfänglichen Regen nach nur kurzer Zeit. Sogar die Sonne ließ sich blicken und erfreute sich am bunten und ausgelassenen Treiben auf den Straßen.

Die ersten Fotos vom Festumzug sowie viele weitere Bilder der letzten Tage sind auf unserer Facebook-Seite einzusehen. www.facebook.com/TagderSachsen

 

Rückblick auf den „Tag der Sachsen“ - DVD vom Festwochenende wird produziert

In den letzten Tagen konnte das Organisationsteam „Tag der Sachsen“ mit der gesamten Stadtverwaltung und allen fleißigen Helfern kräftig durchatmen und sich mit neuer Kraft an die Nachbereitung des größten sächsischen Volksfestes machen. Dazu gehörte auch, dass Projektleiterin Ina Klemm in der Stadtratssitzung am 12. September schon erste Zahlen präsentierte. Stolz können die Organisatoren auf rund 300.000 Gäste verweisen, alleine rund 70.000 davon zum Festumzug am Sonntag. Auch der Tierpark konnte 6.500 Besucher begrüßen und die Ibug-Macher freuten sich über 1.800 Schaulustige, die an dem Wochenende in der Ende August umgestalteten Industriebrache an der Weststraße vorbeikamen.

TdS Trubel
Foto: Andreas Seidel

Rund 800 Mitwirkende haben den „Tag der Sachsen 2016“ zu einem einmaligen Erlebnis gemacht. Hinzu kamen über 400 Vereine sowie um die 240 Händler, Gastronomen und Firmen, die das 58 Hektar große Festgebiet im wahrsten Sinne des Wortes in einen bunten Rummelplatz verwandelten. Aufgeteilt in 15 Themenmeilen wurde für jeden Geschmack etwas geboten. Für tolle Programme sorgten zudem die 12 Themenbühnen und -zelte sowie vier sächsische Radiosender, die mit drei großen Medienbühnen vor Ort waren.

Tds Regionalbuehne
Foto: Frances Mildner

Die Vorbereitungen auf das Wochenende liefen bereits seit Monaten – angefangen bei Verkehrslenkung und Parkplätzen über Sicherheit, Finanzausstattung und Helferorganisation bis hin zu Marketing, Sponsoren- und Gäste-Betreuung. Auch die Ver- und Entsorgung war ein wichtiges Glied in der Kette, um den Besuchern ein schönes Fest zu ermöglichen. In Zahlen: 26 Sanitärcontainer, 6 Duschcontainer, 124 Dixies sowie 52 Stromgeneratoren, 194 Verteilerkästen und mehr als 8.000 Meter Stromkabel wurden im Vorfeld aufgebaut. In 500 kleinen und 44 großen Mülltonnen wurden rund 18 Tonnen Müll entsorgt. 4.600 Meter Wasserleitung und 207 Zapfstellen sorgten für frisches Nass an den Ständen und Sanitäreinrichtungen.
Der traditionelle Festumzug bewegte sich über drei Kilometer durchs Festgebiet, nachdem sich die rund 3.600 Mitwirkenden auf etwa vier Kilometern aufgestellt hatten. 165 Bilder in neun Themengebieten wurden vorgestellt und von den Besuchern am Rand der Strecke kräftig bejubelt. Angeführt wurde der Umzug vom Jubiläumslauf, an dem Vertreter aller bisherigen Ausrichterstädte teilnahmen und zur Abschlussveranstaltung als Dankeschön eine Sonderprägung der Sächsischen Numismatischen Gesellschaft erhielten.

TdS Maskottchenwagen
Foto: Andreas Seidel

Das gesamte Festwochenende wurde vom Kabeljournal Röhrsdorf mit mehreren Kameras eingefangen und soll mit allen Highlights auf eine DVD gebracht werden. Diese ist voraussichtlich ab Ende Oktober für 15 Euro in der Stadtinformation erhältlich. Übers kostenfreie Bürgertelefon: 0800-33 88 000 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können sich Interessenten auf eine Vorbestell-Liste setzen lassen.

TdS Engel
Foto: Heinz Hammer

Guten Morgen, Limbach-Oberfrohnaer und Besucher!

Gestern feierten rund 180.000 Gäste in unserer Stadt den 25. Tag der Sachsen. Neben vielen Highlights, wie dem aufgestellten Weltrekord im "Mensch-ärgere-Dich-nicht"-Spielen, wurde Torgau als Ausrichterstadt 2018 bekannt gegeben. Die Hermes House Band & Lou Bega, das DJ-Duo "Gestört aber geil" und der Youtube-Star Jannik Brunke sorgten am Abend für beste Stimmung und ausgelassene Feierlaune. Am Nachmittag waren die Straßen gut gefüllt, die zahlreichen Aktionen, Attraktionen und Angebote lockten die Sachsen an und luden ein, bei strahlendem Sonnenschein einen tollen Tag in der Großen Kreisstadt zu verbringen. Feiern Sie auch heute mit uns, neben anderen Höhepunkten läuft derzeit die Puzzle-Championship im Gute-Laune-Zelt und 14 Uhr startet der Jubiläumslauf, der den darauffolgenden Festumzug anführt. 18 Uhr reicht Oberbürgermeister Dr. Jesko Vogel dann auf der MDR-Bühne der Staffelstab an Löbau weiter.

Der 25. Tag der Sachsen in Limbach-Oberfrohna ist nun vorbei. Der Staffelstab wurde nun an die Stadt Löbau übergeben. Wir wünschen der Stadtverwaltung Löbau gutes Gelingen – wir kommen mit SIcherheit zum 26. Tag der Sachsen euch besuchen! Ab 21 Uhr fangen die Kollegen an wegzuräumen. Es kam der Hinweis einfach auf die Straßenbeschilderung zu achten. Wenn irgendwo noch ein Parkverbot-Schild steht, sollte man da nicht parken. Ab morgen sind die Straßensperrungen wieder aufgehoben. Es kann allerdings auf Grund des Abbaus zu der ein oder anderen Behinderung kommen. Wir bitten daher um Verständnis. Kommt gut nach Hause!